Tabelle

Home

Treue Jungs - Der FCK Fan-Club aus Niederauerbach

Was Leicester City in England aktuell vollbracht hat, nämlich den Gewinn der Meisterschaft als krasser Außenseiter, so etwas erlebte Fußballdeutschland vor genau 25 Jahren. Und in der Pfalz war man mittendrin in diesem Fußballwunder. Was sich in der Fußballsaison 1990/1991 in der Bundesliga ereignete, kam so manchem Fan aus der Pfalz damals auch wie ein Märchen vor. Denn die Betzebuben des 1. FC Kaiserslautern waren im Jahr zuvor zwar als Pokalsieger dem Abstieg gerade so entkommen, als sie 1991 mit ihrem Triumphzug Fußballgeschichte schrieben.

Kalli Feldkamps Truppe um Kapitän Stefan Kuntz machte sich dran, den dritten Deutschen Meistertitel nach 1951 und 1953 in die Pfalz zu holen. Diese Dinge gingen auch nicht ganz spurlos an einem harten Kern von Niederauerbacher FCK-Fans vorüber, die sich zusammengetan hatten, um die Roten Teufel bei ihren Spielen zu begleiten. Es war damals der 29. Spieltag als der FCK sein Gastspiel im Lohrheidestadion bei der SG Wattenscheid 09 austrug und auch vier Auswärtsfahrer aus Zweibrücken mit dem Pkw in den Bochumer Vorort fuhren. Das Spiel endete damals 0:0, der FCK hatte noch zwei Punkte Vorsprung vor den Bayern, als man sich nach dem Spiel wieder auf den Rückweg Richtung Pfalz machte.

In der Eifel wurde man durch eine Autopanne gestoppt - Pause. Samstagabend, es gab keine Handys, was nun? Irgendwie lotste man Retter aus Zweibrücken in die Eifel, um den gestrandeten FCK-Fans zu helfen. Man verabredete sich zu einem Helferessen zwei Wochen später in der "Alten Brauerei Grund" in Niederauerbach . An jenem Abend des 25. Mai 1991, wurde bei diesem Anlass die Idee des Fan-Clubs "Treue Jungs" geboren und spontan hatten sich an besagtem Abend 13 Gründungsmitglieder zum neuen Club vereint.

Treue Jungs - Besucher

Heute 34 Insgesamt 830

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Legetøj og BørnetøjTurtle